Bewerbung zum Beamten in Tanoa

  • TPD
    Personalverwaltung
    98892, Georgtown
    Georgtownstr. 213


    J. Mc Conner
    98322, Takuta
    Indiastr. 11



    Sehr geehrte Polizeiführung,



    Hallo mein Name ist John und ich komme „Ursprünglich“ aus Tanoa und dementsprechend bin ich dort auch aufgewachsen.


    Seitdem ich nach meiner Geburt aus dem Krankenhaus kam, musste ich die wilden Auseinandersetzungen aus Richtung des bekannten viertels Takuta miterleben, da sich dort täglich diverse Schießereien Stattgefunden haben. Ich wurde als Kind Abgeschoben, daher das mein Vater gesagt hatte dass ich ein Feigling sei. Auf der Straße verbrachte ich meine Monate und konnte jedes Wochenende für Geld die Straßen Räumen. Es war die Hölle..... Aber dann, eines Tages hat mich eine „Armee“ Familie Liebevoll in ihre Familie aufgenommen, ich durfte dann sogar an einem Elite Gymnasium teilnehmen. Daher das mein „Neuer“ Vater Captain war (bei der Nato in Syrien) habe ich als Jugendlicher den Umgang mit Pistolen und später als junger Erwachsener die Nutzung der Langwaffen gelernt.


    Mit Abgang des Elite Gymnasium habe ich diverse Jonangebote bekommen sowie auch sehr Gute darunter. Ich wurde dann als Betriebsinformatiker in Regina Eingeladen für eine Ausbildung als Systemtechniker. Anschließend wurde ich als Lehrling angenommen und habe diverse Weiterbildung durchgeführt und habe auch extrem viele Militärprojekte mit mein Wissen Unterstützt. Mein Ausbilder war von mir sehr begeistert weil ich so eine Schlechte vergangenheit hatte aber Trotzdem so gute Leistungen vollziehen konnte und man wollte mich unbedingt im Team haben. Als sein Lehrling konnte ich sehr viel mitnehmen und meine Künste mit der Waffentechnologie und in verschiedenen Kampf Strategische Computer Perfektionieren. Genaueres über die Arbeit kann ich leider nicht mit in die Bewerbung einbringen, aufgrund deswegen dass, das TWI "Tanoa Weapon Industries" mir Strikt untersagt hat Informationen rauszulassen // Es schädigt der Firma und Tanoa selber enorm. Gerne kann sich der Polizeipräsidenten bei mir über genaueres Unterhalten. Natürlich werde ich auch Zeugnisse sowie auch andere Dokumentarische Utensilien ausgeben. Trotzdem möchte ich nun einige Punkte nennen, die mich für den Polizeidienst bestens empfehlen. Mein Umgang mit Waffe und meine allgemeine Kampfkunstfertigkeiten sind sehr ausgewachsen. Bei meiner vorherigen Arbeit musste ich genau wissen, wann ich erlaubt dazu bin, meine Waffe abfeuern. Weil es eine zusatzpflicht war eine Waffe bei sich zu tragen im ernstfall (Ich habe inkl eine Waffenwerblizenz und eine Führungslizenz, Klasse A, B). Dazu kommt der Umgang mit Menschen. Ich habe immer das Bedürfnis in der Gesellschaft zu Helfen und mein Teil denn ich meinen Landsleuten geben kann in dem ich mich als Polizist meine Leistungen Reinversetzen darf, weil ich den Beruf Perfekt für mich finde. Den Kontakt zu Zivilisten schätze ich sehr, da diese eine ein Riesen Vorteil spielt. Daher versuche ich stets mit Bewohnern der Insel guten Kontakt zu pflegen und so über aktuelle Geschehnisse bereits im Vorfeld bestens informiert zu sein.


    Die Motivation mich bei der Polizei zu bewerben kommt daher, dass ich nicht nur für die Sicherheit weniger wichtiger Personen sorgen möchte, sondern für den Schutz der Allgemeinheit verantwortlich sein will. Die Ausdauer um Gespräche mit verdächtigen Personen zu führen und objektive Entscheidungen innerhalb meiner Kompetenzen zu treffen kann ich nach Langer Erfahrung Garantiert.



    Mit freundlichen Grüßen
    John Mc Conner
    _______________


    Lebenslauf


    Persönliche Daten:

    Name: Mc Conner
    Vorname: John
    Alter: 27 Jahre
    Geburtsdatum: 01.04.1994


    E-Mail: JohnMcConner@tanoa.net
    Telefon: 079 735 77 66294 9247


    Bildungsweg:


    2000-2003: Kindergarten Georgtown
    2005-2009: Geöhte Elite Gymnasium
    2011-2018: Ausbildung Betriebsinformatik in EFZ ~ RUAG AG "TWI"
    2020-2022: Polizeischule in Georgtown
    2023-2025: Rückkehr nach Takuta


    Lieblingsfächer: Deutsch, Sport,Musik, Kampfsport, Englisch


    Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Russisch (Einwenig)


    Hobbys: Fußball, Fitness, Schießstand, Kickboxen


    Absolvierte Kurse // Weiterbildungen


    • Erste Hilfe Zertifikat
    • Multicheck Prüfung
    • FHS ~ Fachhochschule
    • BMS ~ Berufsmaturitätsschule
    • WFGK - Waffenführungs Grundkurs
    • eWFK - Erweiteter Waffenführungskurs // Klasse B // Langwaffen Semi - Automatic
    • WK - Wiederholungskurs - Militär

    ___________________________


    RL


    Moisen, mein Name ist Dario und ich komme aus der geliebten Schweiz d:
    Ich bin zurzeit 15 Jahre alt aber ich habe das Glück das ich in 5 Monaten, 16 werde. Ich habe für mein Alter ein heiden erfahrung bei der Polizei. Ich war bei diversen Communitys dabei, von Schlumpfbande bis zu DE100. Mein Höchster Rang war bei El Presidente-Life.de, ich war dort ein halbes Jahr als DC von der City Police. Der Server war dazumals einer der berühmtesten Server in der Deutschen Scene.
    Ich bin sehr Zielsorientiert und bin sehr Kompetent wenn ich will *Hust* Nur als Cop * Hust*.
    Ich war im Durchschnitt am meisten beim FBI oder bei der State Police, mein Rank war dabei immer in Richtung von Police Commander (Rang 8 von 12 ). Ich bin nicht auf Action Fokusiert sonder auf Peacefull ends so schön gesagt, *This is Arma, man wird erschossen*. Ich nehme das Roleplay konzept immer ernst aus dem Grund weil es Ja Roleplay bedeutet // Übersetzt; Rollenspiel // Rollenspiel bedeutet für mich direkt Lebe ein andere Charakter aus. Darum liebe ich Roleplay weil ich dort ein anderen Charakter ausleben kann den man vielleicht in RL gar nicht ausleben kann.


    Das wäre es soweit von mir, falls sie fragen haben oder sonstiges benötigen. Sagen sie es mir direkt, ich werde ihnen sofort eine Antwort geben darauf geben :)


    LG, Dario

  • Abgelehnt aus folgenden Grund,

    Eine Bewerbung in unserem Department ist ab einem Alter von mindestens 16 Jahren möglich

    auch wenn es "nur" noch 5 Monate sind.

    Rechtschreibfehler sind zur Belustigung des Lesers hinterlassen worden und können nicht auf die Inkompetenz des Verfassers zurück gewiesen werden
    SAMSON2k17.png

    SAMSON2k17.gif